Funken Blau-Weiss

9.2.2019 Kinderprinz Dennis II. & Kinder-Lahno-Rhenania Franziska II.

Prinzengarde Funken Blau-Weiss mit unseren Freunden der Traditionsgarde Rot-Weiß 

Seit unserem ersten Auftritt am Schwerdonnerstag des Jahres 1957 sind wir als älteste noch existierende Garde nicht mehr aus dem karnevalistischen Treiben der Stadt Lahnstein wegzudenken. Die Hauptaufgabe der Funken sind Schutz und Geleit der Tollitäten durch die närrische Zeit. Seit dem Jahr 1970 tragen die Funken Blau-Weiss daher auch den Ehrentitel „CCO-Prinzengarde“. Neben dieser Aufgabe besteht in verschiedenen Gruppierungen innerhalb der Funken Blau-Weiss die Möglichkeit beispielsweise zu tanzen, zu trommeln oder sich anderweitig am Vereinsleben zu beteiligen. Mit Veranstaltungen wie der Manöverparty oder dem Feldlager mit der berühmten Gulaschkanone hat die Garde einen festen Platz in den karnevalistischen Traditionen Lahnsteins. 

 

Auch außerhalb der Kampagne gibt es zahlreiche Aktivitäten wie das Sommerfest, der Vereinsausflug, der Kinderspaß für unsere jungen Gardisten oder die Karnevalistische Olympiade, zu denen sich viele aktive und inaktive Mitglieder treffen. 

 

Waren es 1957 gerade einmal neun Gardisten, die die Funken Blau-Weiss begründeten, so blicken wir heute stolz auf eine Garde mit 80 aktiven Gardisten und Gardistinnen.

 

Die Traditionen, die in der Anfangsphase der Funken Blau-Weiss entstanden sind, werden auch heute noch behutsam gepflegt, ohne jedoch den Blick für Neuerungen und aktuelles Zeitgeschehen zu verlieren. Durch die Zusammensetzung aus altgedienten und auch jungen Funken, einer stattlichen Kindergarde, sowie einem großen Zuspruch und Zuwachs in den letzten Jahren sind die Funken heute das, was wir sind:

Ein moderner, familienfreundlicher Verein, der den Lahnsteiner Karneval mit all seinen Traditionen pflegt und lebt.

 

 

Es grüßen mit 3 x WummTää

Eure Funken Blau-Weiss

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Funken Blau-Weiss Lahnstein e.V.